Freiraumaktion trotz neuem Ungdomshus

by

Die Entscheidung über ein neues Kopenhagener Ungdomshus hält die Aktivisten nicht davon ab unter den kommenden internationalen Aktionstagen zu aktionieren. Spannende dinge können erwartet werden, versprechen die Aktivisten.

übersetzt von modkraft.dk

Der Durchbruch auf der Ungdomshusfront bedeutet nicht, dass die April2008-Aktion abgesagt wird. Die Vorbereitungen für die sogenannten internationalen Aktionstagen den 11. und 12. April sind in vollem Gang, sagen die Veranstalter, welche darüber informieren, dass man eine breite Auswahl an Aktionen, Happenings und Feste  im ganzen Land erwartet.

– Ein eventuelles neues Ungdomshus im Dortheavej, oder wo es auch sein wird, betrachten wir nur als eine Ankunft zur Startlinie des Kampfes, nicht als dessen Ende, sagt Daniel von der April2008 Pressegruppe zu modkraft.dk

– Der Kampf für Freiräume geht weiter. Hausräumungen und Null-Toleranz-Politik können uns nicht zerbrechen, fügt er hinzu.

Mark Knudsen/Monsun

Die Internationalen Aktionstage sollen in einem Grossteil der Welt im Protest gegen die wachsende Bedrohung gegen autonome Freiräume statt finden. Bisher gibt es in 35 Internationalen Städten Programme für Aktionen. Archivfoto: Mark Knudsen/Monsun

Von Raum “nehmen” zu Raum “geben”
Die Aktionstage warden den Veranstaltern zufolge Freitag Nachmittag mit einer Fahrraddemonstration in Kopenhagen gestartet. Die Demonstration wird zu einem noch nicht veröffentlichten Ort gehen, wo die Aktivisten in der letzten Zeit daran gearbeitet haben eine größere Manifestation vorzubereiten.

– Wir können noch nicht genau sagen, was passieren wird, aber wir können soviel sagen, dass es sich darum dreht einen Raum zurück zu den Menschen zu geben, die im Gebiet wohnen, erzählt Daniel.

– Die autonome Bewegung war in der letzten Zeit vielleicht sehr darauf fokussiert Räume zu „nehmen“. Eines der Dinge die wir gerne machen wollen, auch mit den internationalen Aktionstagen, ist Räume zu schaffen und sie an andere weiter zu geben. Ganz grob gesagt handeln die kommenden Tage davon Räume in Gebrauch zu nehmen und alle möglichen Arten von Räumen an andere weiter zu geben, welche auf der einen oder anderen Art kommerzialisiert oder institutioniert worden sind. Wir wollen Benutzerrecht gerne über Eigentumsrecht stellen, sagte er.

Haltet eure Handys bereit
Daniel zufolge sollen die Teilnehmer ihre Handys Freitag Abend bereit halten, weil am Abend SMS-Ketten umgehen warden, welche darüber informieren, was weiter passieren soll. Das gleiche gilt Samstag, wo er aber erklärte, dass hier eine Reihe von Hausbesetzungen im ganzen Land statt finden sollen.

Wie der Name Internationale Aktionstage andeutet, ist hier die Rede von einer Aktion die über die Grenzen des Landes hinaus geht. Daniel zufolge liegen Programme für die Aktionstage in nicht weniger als 35 Städten im Großteil der westlichen Welt.

Der Name Daniel ist erfunden. Modkraft.dk kennt den vollen Namen des Aktivsten und seine Identität.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: