Countdown für neues Ungdomshus gestartet

by

Dienstag den 1. Juli kann das Ungdomshus im Dortheavej 61 ihre Türen das erste mal öffnen. Bis dahin werden die wöchentlichen Donnerstagsdemonstrationen fortsetzen, teilen die Aktivisten mit.

übersetzt von modkraft.dk

Die oberste entscheidende Instanz der Ungdomshusbewegung, das Montagstreffen, hat beschlossen die Verhandlungen um ein neues Ungdomshus im Dortheavej 61 fortzusetzen.

Das Haus im Dortheavej 61 in Kopenhagens Nordwestviertel wird ab 1. Juli das neue Ungdomshus sein. Foto: jagtvej69.dk


Den Aktivisten zufolge wurde prinzipiell ja zu dem Plan gesagt, aber es muss noch geklärt werden, wie die Räumlichkeiten zwischen dem kommenden Ungdomshus und dem jetzigen Kulturhaus geteilt werden.

Die Aktivitäten im Kulturhaus müssen sich abwechseln, und es muss angebaut werden damit alle beteiligten die notwendigen Quadratmeter bekommen. Sowohl die Leiter als auch die Benutzer des Kulturhauses haben sich über den Verlauf beklagt und ausgedrckt, dass die Stadt die Lösung durchgezwungen hat.

Einigkeit zwischen Aktivisten und Kulturhaus
Den Ungdomshusaktivisten zufolge, legt das Montagstreffen grossen Wert darauf, dass „die Stadt, die Lokalauswahl und das Kulturhaus zu einer Lösung kommen, sodass keiner eingeengt wird“.

Aus der Homepage der Aktivisten geht hervor, dass Repräsentanten der Bewegung laufend in Kontakt mit der Lokalauswahl und dem Kulturhaus sind, und in einem Artikel auf politiken.dk geben sowohl der Vorsitzende der Lokalauswahl Bispebjerg als auch der des Kulturhauses zum Asudruck, dass jetzt Einigkeit um die praktischen Ziele herrscht, obwohl viele Details noch unklar sind.

Obwohl es nicht so aussieht als könnte etwas schief gehen, haben die Aktivistenbeschlossen ihre wöchentlichen Donnerstagsdemonstrationen fortzusetzen bis sie in dem neuen Ungdomshus stehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: