Scotland Yard verspottet dänische Polizei

by

Alles Quatsch! So lautet die Auswertung der dänischen Zahlen von Rassenmotivierten Kriminalitäten.

Die dänische Polizei ist in weitem Grad blind für den Rassismus, dessen die Bürger des Landes ausgesetzt sind. So lautet die Auswertung von mehreren Experten bei der britischen Polizeieinheit Scotland Yard, welche sich den Rassismusbericht des  dänischen BND, dem Nachrichtendienstes der Polizei, näher angesehen haben.

Der Bericht zeigt, dass die Polizei im letzten Jahr 85 Fälle registrierten, welche möglicherweise einen rassistischen Unterton hatten. Alleine in London registrierte die Polizei im gleichen Zeitrum über 10.000 Fälle.

– 85 registrierte Anzeigen wegen Rassismus in einem ganzen Land ist Quatsch. Es ist eine wirklich unrealistische Zahl, lautet es von dem Polizeichef von Scotland Yard, Ali Dizaei.

-Das kann nur bedeuten, dass richtig viele dänen Opfer von Rassismus sind, ohne das die Sache von Seiten der Myndighederne angegangen wurde. Eure Polizei übersieht hier absolut etwas, zeigt er auf.

(Hat zwar nicht direkt was mit dem Ungdomshuset zu tun, aber Meinung nach trotzdem interessant.)

Advertisements

3 Antworten to “Scotland Yard verspottet dänische Polizei”

  1. aktivist Says:

    danke für die übersetzungsarbeit die ihr immer noch macht, ich checke min. 3 x pro woche eure seite. hoffe das bleibt auch noch ne weile so.
    -wollte das nur mal sagen, weil in letzter zeit sehr wenig feedback kommt, hab ich den eindruck-

  2. singuia Says:

    Danke, seit kurzem gibt es (oder ich habs erst dann entdeckt) auch ne Statistik Seite, die zeigt auch das es Leute gibt die die Seite hier lesen 🙂

    Über Feedback freuen wir uns aber natürlich immer 🙂

    edit: Man merkt das der Artikel aus der Zeitung Ekstrabladet ist (sowas wie die Bild)… leider hab ich da grad keine andere Quelle gefunden

  3. ein blogger Says:

    blogs kann man abonnieren.

    diesen hab ich abonniert.
    Heißt: ich bekomme es sofort mit, wenn da mal was neues is… also macht euch keinen streß falls ihr mal ein halbes jahr nix neues schreibt…

    ich plane, aufgrund von Lohnarbeit demnächst mal bissl Zeit in Dänemark zu verbringen. Falls das so wird, und falls sich hierbei meine dänisch-Kenntnisse verbessern werden, melde ich mich bei euch in irgend einer Form.
    (Sprachbarriere dänisch/deutsch nervt mich gelegentlich… man erfährt in D kaum was über Ungdomshuset oder Christiania etc pp… und bisl übersetzen und recherchieren – da hab ich eigentlich bock drauf.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: