Internationales Kommunique

by

Wir AktivistInnen vom Ungdomshuset sind immer noch hier und kampfbereit! Liebe FreundInnen von Nah und Fern. WIR SIND IMMER NOCH HIER!

Trotz des enormen Druckes, der auf uns in unserer derzeitigen Situation lastet, sind wir dennoch voller Staerke und Zuversicht. Nachdem die Stadtverwaltung es abgelehnt hat, unsere Forderungen zu erfuellen und wir ihr laecherliches Angebot zurueckgewiesen haben, sind die politischen Verhandlungen abgebrochen.

Die letzten sechs Monate waren ein endloses Manifest der Staerke. Der Aktivitaetsgrad in und um das Haus war noch nie so hoch wie jetzt.
Wir moechten uns fuer die massive lokale und internationale Unterstuetzung bedanken, die uns zu Teil geworden ist.

Unsere Herzen flammten durch die Nachrichten von Solidaritaetsaktionen in Daenemark, Russland, Litauen, Polen, Japan, Australien, Kanada, USA, Deutschland, Schweden, Frankreich, Schweiz, Oesterreich, Griechenland, Irland, Grossbritanien, Spanien, Norwegen, Finnland, Holland und vielen weiteren Laendern auf.
Wir moechten uns fuer all diese Aktionen, welche von so vielen Menschen auf die Beine gestellt wurden, von ganzem Herzen bedanken!
IHR seid der Grund, dass das Ungdomshuset noch als ein aktiver-autonomer-Freiraum existiert.

Auf der Suche nach Auswegen, scheint die Raeumung jetzt naeher als jemals zuvor zu stehen.
Deshalb rufen wir alle unsere FreundInnen auf, jetzt die Raeumung zu verhindern und wenn das Ungdomshuset geraeumt werden sollte zu reagieren.
Wir appelieren an euch, nach Kopenhagen zu kommen oder Soli-Aktionen in euren eigenen Staedten zu veranstalten.
Organisiert euch. Macht euch bereit.

Waehrend und nach der Raeumung wird viel los sein. Praktische Dinge, wie Schlafplaetze fuer internationale AktivistInnen sind schon vorbereitet.

Das Ungdomshuset steht fuer uns als ein fanales Beispiel, wie von staatlicher Seite gegen alternative Kultur- und Freiraeume Krieg gefuehrt wird.
Deswegen haben wir uns entschieden, mit der Verteidigung unseres Hauses ein Exempel zu statuiren.

Setzt den Widerstand fort! Ungdomshuset bleibt!

Von: http://www1.de.indymedia.org/2007/02/169314.shtml

Advertisements

3 Antworten to “Internationales Kommunique”

  1. InfosZumVerbreiten Says:

    Hier die Liste der Solidemos am Tag X von indymedia:

    Berlin: Tag X 19 Uhr Koepi und Tag X+1 Kundgebung 14h Daenische Botschaft
    Köln: Tag X 19 Uhr Rudolfplatz
    Hamburg: Tag X 19 Uhr Rote Flora
    Bremen: Tag X 19 Uhr Ziegenmarkt
    Frankfurt(M): Tag X 19 Uhr Campus Bockenheim
    Karlsruhe: Tag X 19 Uhr Marktplatz
    Göttingen: Tag X 19 Uhr Marktplatz

    ERGÄNZT DIESE LISTE!!! VERBREITET DIESE TERMINE!!!

  2. RÄUMUNG! Says:

    Das Ungdomshuset wird in diesem Moment geräumt!!!!! Kurz nach 7 hat die Polizei das Haus angegriffen und die umliegenden Strassen abgesperrt. Es haben sich bereits viele Menschen in der Umgebung gesammelt, Polizeihubschrauber sind in der Luft. Genaueres ist wohl nocht nicht bekannt.

  3. Bo Diddly Says:

    Jetzt haben wir den 3ten März und viele von euch haben sich verhaften lassen. Meint einer dass das Sinn macht, in den Knast zu gehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: