Polizei „warnt“ Einwohner vor erneuten Strassenkämpfen

by

Es wurden bis jetzt 7.000 Flyer verteilt. Die Polizei hat jeder Schule in und um Nørrebro angeboten sie zu Besuchen, um den Schülern davon zu erzählen was ihnen droht würden sie in irgendeiner Form in eventuellen Strassenkämpfen bei der Räumung des Ungdomshusets teilnehmen. Auf den Postern die auch verteilt wurden, wird wie bereits berichtet auch extra darauf hingewiesen das die Polizei auch vor Kindern kein halt kennt.

Auch die lokalen Geschäffte wappnen sich. Einige haben bereits Stahlgitter vor ihren Fenstern installiert. Der Handelsverein Nørrebro hat die Besetzer derweil aufgefordert etwas wie die Besetzer der Allotria in 1983 zu tun, diese hatten damals einen Tunnel aus dem besetzten Haus gegraben, vorbei an der 400 PolizistInnen die das Haus räumen sollten.

Advertisements

Eine Antwort to “Polizei „warnt“ Einwohner vor erneuten Strassenkämpfen”

  1. nosferatu1875 Says:

    mir fehlen die worte..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: