Festgenommene des 16.12 [update]

by

Anscheinend steht eine Räumung des Hauses unmittelbar bevor. Die Polizei sagte zu der Festnahme einer 19-Jährigen. Das sie vorläufig 13 Tage lang in Untersuchungshaft kommt, damit sie nicht bei erneuten Unruhen teilnehmen kann, wenn das Ungdomshus geräumt wird. Die Polizei sagte auch, dass wenn sie diejenigen, die sie bis jetzt festgenommen haben in U-Haft nehmen dürfen, sie mehr Festnahmen nicht ausschliessen. Bei den jetzt festgenommenen handelt es sich nur um Dänen, es sollen keine Ausländer dazwischen sein.

Ob Ruth Evensen vom „Faderhuset“ eine entgültige Abrisserlaubnis bekommt stellt sich im Laufe des Tages/Abends heraus, es wird jedoch nichts anederes als eine Erlaubnis erwartet. Dem Abriss steht somit nichts mehr im Wege, ausser diejenigen die den Abriss vornehmen sollen. Jan Brandis von der Abriss-Sektion der dänischen Baubranche sagte: „Ich kann mir nicht vorstellen, das welche von unseren Mitgliedern seine Mitglieder dazu zwingen wird das Haus abzureissen, wenn sie nicht wollen. Keiner hat lust sich unsicher zu fühlen, wenn man auf der Arbeit ist.“

Auch die Gewerkschaften, die auch schon vorher melden haben lassen das sie einen Abriss nicht unterstützen sagen, dass eine friedliche Lösung gefunden werden muss, bevor ihre Mitglieder bei einem Abriss teilnehmen. Das waren die Worte des Vorstehenden des zusammenschlusses der Baugewerkschaften, welcher auch im Fond „Jagtvej 69“ involviert ist.

Ausserdem hat es noch mehr Gerüchte gegeben, unter anderem sollen Polizisten aus der Provinz (zB Odense) nach Kopenhagen abgezogen worden sein. Auch gibt es Gerüchte über eine steigende Anzahl von Polizisten in Kopenhagens Strassen, was dafür zeugen soll das eine Räumung bald stattfinden wird. Es könnte aber auch sein das dies aufgrund der Entscheidung des Abrisses geschieht, da die Polizei befürchten könnte das die Entscheidung eventuell auch Unruhen auslöst. Ausserdem hat es Gerüchte über Absperrungen in manchen Gebieten gegeben. Ein Gerücht über die Ungdomshuset-Webseite und den Webstream des Piratenradios wurden entkräftet.

Update:
Ruth Evensen hat jetzt endgültig Erlaubnis bekommen das Haus Abzureissen. Sie hat jedoch noch nicht Stellung dazu bezogen ob sie von der Erlaubnis gebrauch machen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: