Friedliche Demo fürs Ungdomshuset in Malmø (Schweden) von Polizei Angegriffen

by

Die Demo die bei ihrem Start um die 150 Menschen gesammelt hatte, auf dem Möllevångstorget wurde eine Rede von einem Lautsprecherwagen aus gehalten. Daraufhin ging die Demo weiter in Richtung des dänischen Generalkonsulats. Nachdem die Demonstration dann aufgelöst wurde, attackierte die Polizei eine Gruppe von Jugendlichen mit Schlagstöcken, Hunden und Pfefferspray.

Daraufhin bildeten die Demonstrationen Ketten und wurden von den Polizei mit den Knüppeln angegriffen. Die Polizei versucht einzelne Demonstrationsteilnehmer herauszugreifen. Ein Demonstrant wird zu Boden geschlagen, ein anderer bekommt Pfefferspray ab. Die Polizei dachte jedoch nicht dem gepfefferspraytem etwas zu geben, darum kümmerten sich dann die anderen Demonstranten. Ein Anwesender sagt: „Die Stimmung wurde aufgeheitzt als die Polizei angriff. Ich sah einen Polizisten wie er von einem Fahrradschloss getroffen wurden. Wir gingen zurück als die Polizei Hunde gegen uns schickte. Es wurden 12 Leute verhaftet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: